Auslandsleben

Bioparc in Valencia als Ausflugsziel

Der Löwe im Bioparc

Mit der Familie in Valencia gibt es eine Menge Ausflugsziele und neben den Parks, dem Turia, dem Stand liest man vom Oceanografico und vom Bioparc.

Lohnt sich der Besuch?

Wir waren vor 4 Jahren das erste Mal als Urlauber im Bioparc und ich erinnere mich sehr gut an die Überlegung- Hingehen oder nicht. Die Kinder kannten diverse Zoos aus Deutschland und der Bioparc überrascht mit seinen (wie ich finde) hohen Eintrittspreisen. Ein Erwachsener zahlt normal derzeit 23,80€ und ein Kind (4-12 Jahre) 18€. Es gibt auch Kombitickets und ab und an Ermäßigungen. Letztlich interessierte uns der Park aber sehr und wir nahmen uns einen Tag Zeit den Bi0parc am Parque Cabecera am Ende des Turias, dem ehemaligen Flussbett, zu besuchen.

Er überrascht …

durch seine Anordnung und Bauweise, welche für mich neu und sehr angenehm war. Die Tiere, welche aus Afrika stammen, leben dort und es wirkt als seien sie dort in ihrem natürlichen Lebensraum. Man sieht keine Käfige, sondern Abtrennungen durch nachgestellte Hügel, Bäume und Berge, durch die man besser als gewöhnlich die Tiere beobachten kann. Generell bin ich den Zoos gegenüber skeptisch eingestellt und dennoch ist es schön Tiere, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt live zu sehen und hier wirken sie auf mich zufrieden und umsorgt.

Nun leben wir in Valencia und besuchen den Bioparc auch gelegentlich, möglich ist dies durch die Jahreskarte. Hier zahlt man für ein Jahr circa 50€ und kann den Park uneingeschränkt nutzen, ganz ohne Schlange und nerviges Anstehen.

Der Artikel dient nicht als Werbung, sondern soll Interessierten die Entscheidung etwas erleichtern, ob dieser für lohnend empfunden wird. Abzuwägen ist es in jedem Fall.

Mein Fazit zum Bioparc in Valencia

Mein Fazit, der Park ist nicht billig, aber bei Interesse den Eintritt wert, durch den nach Aussagen des Bioparcs auch Teile davon für den Schutz der Tiere in Afrika eingesetzt werden. Gewöhnlich ist der Park direkt nach Öffnung angenehm leer und füllt sich ab dem Mittag zunehmend.

1 Kommentar zu “Bioparc in Valencia als Ausflugsziel

  1. KATRIN PETRI

    LIEBE KATHRIN,
    VIELEN DANK FÜR DEN INFORMATIVEN ARTIKEL ÜBER DEN BIOPARK. WIR WERDEN IM NÄCHSTEN SOMMER CA 5 WOCHEN MIT UNSEREN KINDERN IN VALENCIA VERBRINGEN, DA WIR MAL EINEN AUSGEDEHNTEN STADT- UND STRANDURLAUB MACHEN MÖCHTEN. HAST DU NOCH TIPPS FÜR UNS, WAS DIE KINDER NOCH MACHEN KÖNNTEN? ZUM BEISPIEL SPIELERISCHE SPRACHKURSE, SPORTAKTIVITÄTEN, KOCHEN ODER KREATIVWORKSHOPS? WIR WAREN IN DIESEM SOMMER AUF MALTA UND DORT SIND SIE ZUM BEISPIEL JEDE WOCHE ZUM KIDSART WORKSHOP BEI EINER KÜNSTLERIN GEGANGEN. DAS HAT IHNEN SUPER VIEL SPAß GEMACHT….VIELLEICHT HAST DU JA IDEEN ODER KONTAKTE? VIELEN DANK UND ALLES GUTE. KATRIN AUS DORTMUND

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.