Home Empfehlungen Buchrezension „Traumreisen für Kinder“

Buchrezension „Traumreisen für Kinder“

Von Kathrin

Autor: Volker Friebel im ökotopia-Verlag
ISBN: 978-3-86702-225-5

Volker Friebel hat in diesem Buch 75 anschauliche und naturnahe Traumreisen verfasst. Diese sind für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren besonders geeignet und können somit wunderbar im Kindergarten, der Grundschule oder zur Entspannung zuhause eingesetzt werden.

Die Geschichten laden zum Ausruhen, Entspannen und Träumen ein. Einige sprechen zudem Gefühle wie Wut, Traurigkeit, Liebe, Angst an und motivieren die Kinder mit den Gefühlen in Kontakt zu kommen.

Aufbau des Buches

Einführung:

In dem ersten Abschnitt des Buches stellt der Autor Traumreisen, auch Phantasiereisen genannt, vor. Volker Friebel erläutert, den Inhalt und Sinn von Traumreisen. „Die Worte erzählen keine übliche Geschichte, sondern sollen die bildhaften Vorstellungen der Hörer wecken und anregen.“ (Friebel, 5).

Die bildhaften Erzählungen beruhigen, statt die Kinder zu erregen. Zum Teil werden kleine „Entspannungsformeln“ in den Geschichten eingebaut und vermitteln Wärme- und Schwere-Elemente, welche aus dem autogenen Training bekannt sind.

Die Geschichten eignen sich grundsätzlich für jede Altersstufe, Kindergruppen und einzelne Kinder.

Die Traumreisen:

Das Buch beinhaltet Traumreisen zu verschiedenen Themen, wie zu Beginn, zur Entspannung. Diese sind hauptsächlich mit Naturelementen ausgeschmückt.
Die Traumreisen mit den Kätzchen diesen ebenso zur Entspannug und in diesen taucht immer eine Katze auf. In diesen Geschichten kommen die Elemente des autogenen Trainings vor, welche sich wiederholen.
Traumreisen können auch thematisch sein und sich mit „Hindernissen“ und schwierigen Gefühlen beschäftigen. Für die Entwicklung der Kinder spielen diese Traumreisen eine bedeutende Rolle und können Kinder mit der Bewältigung und Auseinandersetzung ihrer Gefühle unterstützen.
Neben den fertig formulierten Traumreisen läd das Kapitel „Traumreisen selbst gemacht“ zum Erfinden eigener Geschichten ein.
Unter Ruheorte finden sich weitere minimalisierte Traumreisen, in denen keine Aktionen statt finden. Diese sollen zur maximalen Entspannung befähigen. Anders als bei den Erinnerungsreisen, hier werden „reale Spaziergänge oder Ereignisse“ als Grundlage der Traumreise genutzt.

Eine konkrete Meditationsanleitung

Egal ob zuhause mit einem oder in der Kita/Schule mit mehreren Kindern, die Traumreisen lassen sich vielseitig einsetzten. Es ist ratsam, Kinder mit einem Symbol oder Geräusch auf die Traumreise vorzubereiten. So erinnern sie sich daran und erfahren ein wiederkehrendes Strukturelement. Vielleicht ist es ein Gong mit der Klangschale, ein Lied oder das Entzünden einer Kerze. Das oder die Kinder kommen zueinander und werden dazu eingeladen, sich bequem mit sicherem Abstand hinzu legen. Ein bequemer Sitz eigenet sich natürlich ebenso.
Durch die kurze Einstimmung fällt den Kindern der Übergang in die Reise leichter. Eine mögliche Einstimmung ist zu Beginn des Buches abgedruckt und motiviert das oder die Kinder sich entspannt hinzulegen, die Augen nach Möglichkeit zu schließen, den Boden zu spüren, Geräusche anzunehmen und ziehen zu lassen.
Nach der Einführung kann die Traumreise starten. Die Traumreisen können, wie im Buch abgedruckt langsam und ruhig vorgelesen werden. Sprechpausen können je nach Alter ausgedehnt werden. Der Text bildet einen Rahmen und kann je nach Auffassungsgabe, Konzentrations- und Sprachfähigkeit der Kinder verändert werden. Natürlich können auch bekannte Elemente oder gemeinsame Erlebnisse, Erinnerungen die Reisen verändern und erweitern.
Am Ende der Reise hilft den Kindern ein kleiner Ausklang wieder in den Raum und das Geschehen zurück zu finden. Eine sanfte Aufforderung zum Recken und Strecken und ein tiefes Atmen kann dabei angenehm sein.
Besonders zu Beginn benötigen Kinder etwas Zeit und Eingewöhnung und schon bald sind diese Traumreisen für sie bekannt und eine beliebte kleine Auszeit.
Bei Traumreisen, die besondere Gefühle ansprechen, ist es wichtig, sich im Anschluss noch Zeit für ein Gespräch zu nehmen.

Mein Fazit

Persönlich finde ich es wichtig, dass Kinder regelmäßig Phasen der Anspannung und Entspannung erleben, Angebot und Freispiel. Kinder können in der Regel sehr gut auf sich hören und wissen, wann sie sich ausruhen und wann sie aktiv sein möchten. In pädagogischen Einrichtungen gibt es oft nicht ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und der Tag ist öfter eng getaktet. Angepasst an die Gruppe, die Fachkräfte, nicht immer angepasst an die Bedürfnisse des individuellen Kindes. Fehlen Kindern diese Ruhemomente, droht Reizüberflutung und Überforderung. Daher finde ich es persönlich sehr wertvoll, Kinder mit kleinen Yoga-Einheiten, Vorlesemomenten eine Ruheinsel zu ermöglichen.

Die 75 Traumreisen von Volker Friebel eigenen sich daher bestens für den schnelllebigen Alltag in Schule und Kita, wie auch für ruhige Zwischenpausen zuhause.

Auch die VorleserInnen haben die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und einen Moment zu verschnaufen, in Mikrotransitionen vor oder nach dem Essen, vor dem Rausgehen oder zum Ausruhen. Die Kinder und Erwachsenen tanken Kraft und können sich entspannen. Eine so wichtige Voraussetzung, um den hohen Anforderungen der Kita und Schule gerecht zu werden!
Ein gelungenes Buch, was ich für den Alltag mit Kindern gern weiter empfehle. Und nicht zu vergessen sind die Zeichnungen so angenehm, beruhigend und in schwarz weiß. Eine gelungene Umrahmung!

Weiterführende Links

Das vorliegende Buch wurde mir vom ökotopia Verlag zur Verfügung gestellt, mit der Bitte, meine ehrliche Meinung abzubilden. Ich habe das Buch mit Freude gelesen und selbst ausprobiert und werde es von nun an gern in den Alltag integrieren.
Solltet ihr daran Interesse haben, so könnt ihr es gern direkt über den LINK bestellen, es handelt sich dabei nicht um einen affiliate-Link.
Ihr findet mehr zum Verlag auch auf Facebook.

Habt ihr auch bereits Erfahrungen mit Traumreisen gemacht? Ich freue mich auf euer Feedback!

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel zum Abschluss
[Bewertungen: 4 Bewertung: 4.8]
0 Schreibe etwas
0

Related Articles

Schreibe was dich bewegt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.