Fuxtec Bollerwagen

Empfehlung „Fuxtec“ Bollerwagen – faltbar mit Dach

Fuxtec – mehr als nur ein Bollerwagen

Seit nun mehr als drei Jahren nutzen wir den Wagen bzw. konnten bereits mehrere Modelle testen. Wir sind nach wie vor begeistert.

Täglich besuchen einige Menschen den Blog und informieren sich über den praktischen Wegbegleiter auf vier Rädern.
Dies veranlasste uns dazu, an dieser Stelle noch einmal den neusten Wagen Fuxtec Bollerwagen FX-CT800 unter die Lupe zu nehmen. Jedes der Modelle hat so kleine Raffinessen und seine Vorteile. Ich weise darauf hin, dass es sich hierbei um W e r b u n g handelt, aber Werbung aus Überzeugung.

Bequeme Lieferung…

Der Wagen kommt im Karton und ist komplett montiert und bereit zum Einsatz!

Der Rahmen ist aus Metall und die „Felgen“ aus Hartplastik.

Was ist gleich an den verschiedenen Modellen?

Alle Wagen sind robust und lassen sich mit ein, zwei Handgriffen zusammen falten. Der Wagen ist dann schmal und passt gut in den Kofferraum, den Flur oder einen Schrank.
Die Bezüge lassen sich abnehmen, austauschen und waschen. Das Sonnendach schützt den Wageninhalt – bei uns meist ein bis höchstens drei Kinder oder jede Menge Einkauf oder auch Strandspielzeug – vor Sonne (UV Schutz) oder einem kleinen Regen.
Alle Wagen lassen sich ziehen und einige der Modelle auch schieben. Persönlich empfinde ich die Schub-Variante sehr komfortabel.
Die Wagen sind belastbar bis circa 70kg und ein unglaublicher Begleiter für den Alltag!

Warum der Fuxtec FX-CT800?

Der FX-CT800 und der FX-CT700 lässt sich ziehen und schieben und der FX-CT800 hat die Möglichkeit der Verlängerung. In Windeseile lässt sich ein Reißverschluss aufziehen und größere Kinder können ohne Probleme die Füße austrecken. Die Verlängerung trägt kein Gewicht und ist nur als Ablage für die Füße gedacht. Für diesen Nutzen vollkommen geeignet. Das Modell FX-CT500 hingegen hat dies als Tasche – perfekt wäre eine Kombination – robuste Tasche und Beinverlängerung. Die Tasche lässt sich hingegen nicht entfernen, beim 800er lässt sich diese einfach abklicken oder hochklappen (eine Befestigung wäre noch praktisch).

Wozu nutzen wir den Fuxtec-Bollerwagen?

Zu Beginn haben wir diesen hauptsächlich zu längeren Spaziergängen genutzt und je nach Belieben konnten die Kinder sich setzen oder eines bequem legen und schlafen. Mittlerweile nutzen wir den Wagen gern zum Weg in die Schule und Kita. Der Rückweg wird so besonders erleichtert und die Kinder samt Schulranzen und schwerer Bücher haben darin Platz. Bei Bedarf können sie einfach mal kurz entspannen, ein Buch ansehen und Kraft tanken. Besonders für uns Eltern ist es eine Erleichterung, denn es entfällt das Tragen von den Taschen und eventuell erschöpften Kindern. Ab einem gewissen Alter schafft der Rücken das nicht mehr.
Für den Fall, dass auf dem Rückweg noch eingekauft werden muss, so dient der Fuxtec als Einkaufswagen. Direkt den Einkauf einladen, auf das Band legen und wieder einpacken. Damit rollen wir dann in den Fahrstuhl und direkt nach Hause.
Der Wagen eignet sich auch für kleine Ausflüge, zum Picknicken oder an den Strand. Er fährt auf gepflasterten Wegen wunderbar, auf steinigem, sandigem Untergrund benötigt man unter Umständen etwas Kraft oder kann ihn dann besser ziehen als schieben. Aber mit etwas Übung hat man den Dreh schnell raus.

Fuxtec für Kindergärten und Schulen?

Im Wagen sind zwei Anschnallgurte enthalten, so können zwei kleinere Kinder „gesichert“ werden. (Wir persönlich nutzen diese Gurte nicht.) Aber neben Kindern lassen sich 20 kleine Rucksäcke, Buddelsachen und Jacken problemlos transportieren. Für Ausflüge auf Spielplätze, in Parks oder relativ ebene Waldwege mit einer Kindergruppe ist er sehr zu empfehlen. Die Kinder lieben es, den Wagen allein oder mit Unterstützung zu ziehen und halten sich gern an den Seiten fest. In der Kita kann er dann klein zusammengefaltet verstaut werden!

Alles wunderbar?

Grundsätzlich finden wir den Wagen wunderbar und für das Preis-Leistungsverhältnis sehr zu empfehlen. Wir werden regelmäßig auf den Wagen angesprochen und präsentieren ihn gern. Er ist einfach super praktisch.
Ein Manko – im Falle einer Beschädigung, so ist die Kommunikation mit dem Reparatur-Service nicht so leicht zugänglich. Bei unserem ersten Wagen wurde einmal ein Rad beschädigt (voll beladen mit drei Kindern sind wir gegen einen hohen Bordstein gerammt, das war dann doch etwas zu übermütig). Nach längerem Nachfragen, wurde uns ein neues Rad zugeschickt. Und der Wagen ist noch stetig und freudig im Kindergarten im Einsatz!

Warum ich das hier schreibe?

Wie eingangs geschrieben, so ist die Nachfrage und das Interesse groß und daher möchten wir unsere Erfahrungen schildern. Ja, es handelt sich dennoch um Werbung und wir teilen hier nur Dinge, die wir auch empfehlen und selbst ausgiebig getestet haben! Wir würden ihn immer wieder kaufen und er ist besonders bei mehreren Kindern super. Auch Kinder im Schulalter bekommen mal müde Beine und dürfen in den Genuss kommen inne zu halten und sich schieben/ziehen zu lassen.

Erwerben könnt ihr den Wagen auf amazon oder direkt bei Fuxtec.

 

  1. Echr toll! Woher hast du den Wagen in dieser Farbe?😍

  2. Kathrin

    Wir haben den Wagen über Fuxtec direkt bzw. einen auch über Amazon bestellt! Nach wie vor ein super Wegbegleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.