Home EmpfehlungenKinderbücher DDR-Literatur für Kinder

DDR-Literatur für Kinder

Von Kathrin

Der kleine Angsthase …

Da war ich kürzlich auf der Suche nach Büchern aus meiner Kindheit und was entdeckte ich beim BELTZ Kinderbuch Verlag? Das möchte ich euch in Kürze vorstellen:

Zum einen wurde ich auf eine kleine Sammlung von Elisabeth Shaw aufmerksam, die „Zilli, Billi und Willi“, „Guten Appetit“, „Der kleine Angsthase“, „Wie Putzi einen Pokal gewann“ und „Das Bärenhaus“ enthält.

In meiner Kindheit mochte ich das Buch der drei kleinen Schweinchen „Zilli, Billi und Willi“ besonders und auch den kleinen Angsthasen. Geschichten, die mit ihrer schlichten und zeitlosen Zeichnung und Inhalten, die Mut machen, inspirieren. Dieses Buch ist für Kinder ab circa 4 Jahren geeignet.

„Die Geschichte von der starken Maus Putzi mag ich besonders. Putzi gefällt mir.“

Kind, 6 Jahre

Wir haben (k)einen Löwen

Das Buch „Wir haben (k)einen Löwen“, von Fred Rodian und Werner Klemke handelt von einer kleiner Stadt, die bisher keinen Zoo hatte. Die Kinder wünschten sich aber so so so sehr einen Zoo, so dass der Bürgermeister alle Hebel in Bewegung setzte, einen zu bauen. Und so zogen wenig später allerlei Tiere ein. Nur ein Tier fehlte: der Löwe!

Die Kinder wurden kreativ und überlegten wie sie einen Löwen bekommen könnten. Sie verzichteten zeitweise sogar auf ihr geliebtes Eis, um für den Löwen zu sparen. Als das alles nichts half, begannen die Kinder Briefe zu schreiben, um in der Nähe und Ferne um einen Löwen zu bitten.

Eine Geschichte über starke Kinder, die ihre Träume wahr werden lassen!


Die Bücher wurden mir vom Verlag zur Rezension zur Verfügung gestellt. Werbung.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel zum Abschluss
[Bewertungen: 1 Bewertung: 5]
0 Schreibe etwas
0

Related Articles

Schreibe was dich bewegt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.