Home Allgemein Eingewöhnung – Wie kann sie gut laufen?

Eingewöhnung – Wie kann sie gut laufen?

Von Kathrin

Ich bekomme zu keinem Thema so viele Fragen von Eltern, wie zu der Eingewöhnung. Von Einrichtung zu Einrichtung sind diese sehr verschieden und Eltern sind öfter verunsichert.

Es gibt verschiedene Modelle, wie ein Kind eingewöhnt werden kann. Modelle, die Fachkräften, Kindern und Familien Sicherheit und Strukturen geben. Aber auch jedes Modell taugt wenig, wenn das Kind nicht in den individuellen Blick gerückt wird. Der schnelle Alltag der Kitas, die Vielzahl an parallelen Eingewöhnungen und der Wunsch der Fachkräfte es „gut und schnell“ zu schaffen, passen oft nicht mit denen, der Familien zusammen.

Daneben gibt es selbstverständlich auch Einrichtungen, die überaus beziehungsorientiert arbeiten und die Kinder sehr sanft bei dem Übergang begleiten. Es gibt auch Eltern, die die Notwenigkeit der Eingewöhnung nicht verstehen und meinen, es habe früher auch ohne gut funktioniert.

Schon an den wenigen Zeilen fällt auf: Eingewöhnung steht im Scheinwerferlicht und hat einige Stolpersteine zu bewerkstelligen.

Anbei möchte ich für euch ein paar Artikel und Links bündeln und auf einen Kurs einer Kollegin aufmerksam machen.

Podcasts zum Thema Eingewöhnung:

Mittlerweile gibt es auch ein paar gelungene Podcasts zum Thema, meine kleine Sammlung für bedürfnisorientierte Eingewöhnungen findest du hier!


Der Kita Podcast“ von Lea Wedewardt: Folge 19 „Eingewöhnung in der Peer-Group und Folge 26 und 27 „Bedürfnisorientierte Eingewöhnung – ein Interview mit Stefanie von Brück“ und Folge 28 „Fünf Fehlannahmen einer abgeschlossenen Eingewöhnung“

Der Podcast von Stefan Rieth „Kinderblüte“ mit Jeanine Sinai: Wie die erste Eingewöhnung ohne Trauma -Drama für dein Kind und dich gelingen kann – Teil 1

Der Podcast von Fea Finger „Fea´s naive Welt“ mit der Folge: 5 Tipps für eine gelungene Eingewöhnung


Materialien zum Thema Eingewöhnung:

Im Krüger und Thiel Institut sind wundervolle Materialien entstanden, welche ich im folgenden Artikel vorstelle:

KLICK: Sanfte Eingewöhnung, Materialien für Fachkräfte und Eltern


Und ganz neu erschienen ist nun auch eine Geschichte von Mira mit ihrem Elefanten Tuffi, die gemeinsam die Eingewöhnung gefühlvoll erleben dürfen!

Mira und Tuffi vom Krüger & Thiel Institut

Auch bei Gundula Göbel werdet ihr fündig zum Thema. Auf ihrer Homepage könnt ihr euch beispielsweise eine Druckvorlage für bindungsstarkes Trösten und eine Trosttankstelle herunterladen. KLICK!

Über die Schulungsbox zum Thema Bindung habe ich im folgenden Artikel bereits geschrieben! Bonding, Bindung, Bildung! (KLICK)

Artikel zum Thema Eingewöhnung:

Ihr möchtet noch etwas zum Thema lesen? Dann findet ihr hier eine kleine Sammlung, wie eine Eingewöhnung gelingen kann und worauf geachtet werden darf.

Eingewöhnung in der Kita von Kathrin Hohmann

Die Zeit nach der Eingewöhnung! „Ich will nicht“ von Kathrin Hohmann

Nützliches Wissen zur Eingewöhnung von Lea Wedewardt

das Berliner Eingewöhnungsmodell – Kitafachtexte von Braukhane und Janine Knobeloch

Abschied ohne Tränen von Anja Cantzler

Warum du dich immer verabschieden und niemals heimlich von deinem Kind fortschleichen solltest von Katia Seide

Worum geht es eigentlich bei der Eingewöhnung von Susanne Mierau

Was die Eingewöhnung mit einer Achterbahnfahrt zu tun hat von Stefanie von Brück

Ein Kurs zum Thema Eingewöhnung:

Du möchtest dich als Elternteil noch genauer mit dem Thema beschäftigen und fundiert erfahren, wie du dein Kind begleiten kannst?

Anbei möchte ich dich auf folgenden Kurs aufmerksam machen, er beinhaltet gebündelte Informationen Rund um die Eingewöhnung. Grundlagen werden erläutert, die gängigen Modelle erklärt, du erfährst, wie du dich auf die Eingewöhnung vorbereiten und sie mit dem Kind gestalten kannst. Zudem erfährst du, was du tun kannst, wenn du nicht zufrieden bist, erhältst Infos, wann eine Eingewöhnung als abgeschlossen gilt und einiges mehr.

Ehrlicherweise finde ich, dass diese Inhalte mit einer guten Begleitung durch die Kita gar nicht nötig sein sollten. Mein Wunsch ist es, dass Fachkräfte mit allen Familien diesen wichtigen Übergang achtsam und in Beziehung gestalten. Leider sieht es in der Realität noch anders aus. Daher kann solch ein Kurs für Familien überaus bereichernd sein, besonders dann, wenn ihr vor der Frage steht: Sollte ich mein Kind aus der Kita nehmen?

Sucht aber bitte zuerst das Gespräch mit den Fachkräften, denn in der Regel möchten sie nur das beste für euer Kind!

Du möchtest den Kurs gern ansehen? Dann klick bitte HIER! Mit dem Code: „kindheit10“ gibt es 10% Rabatt! (*Werbung*)


Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Bitte bewerte diesen Artikel zum Abschluss
[Bewertungen: 2 Bewertung: 5]
0 Schreibe etwas
0

Related Articles

Schreibe was dich bewegt

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.